Brigitte Körber

                    in Berlin geboren

1982-88       Studium der Malerei

                    Wolfgang Maria Wentzig und Prof. Seiß

seit 1984      freischaffend als Malerin

seit 2000      künstlerische Auseinandersetzung mit techn.       Verarbeitungsprozessen

2009-2010   Studiengang Malerei bei Prof. Markus Lüpertz

2012 -2013  Meisterklasse bei Prof. Lüpertz

2010            Kunstförderpreis der Galerie Richter&Masset, München

 

               Mitglied der KünstlerGilde e.V. Esslingen

               Gründungsmitglied der Künstlergruppe Breitengrad e.V.          

 

                Lebt und arbeitet in Berlin

 

               Ausstellungen  ( Auswahl)

2009      „Work-Show“ KNR Reality LLC,Laurens, USA

2010      „Aufbruch zum Olymp“Galerie Schrade,SchloßMochental, Ehingen(Katalog)

              „47°43‘/12°52‘“ Kavernen1595, Salzburg  (Katalog)

2011      „Technik im Blickpunkt“ HSC-Center Fa. Deckel Maho82538 Geretsried

              „50°28`/19°4‘“GaleriaSzyb Wilson, Kattowitz, Polen  (Katalog)

2012      „Isny 47°41´/10°02‘“  Städt.Galerie im Schloß, Isny, Allgäu (Katalog)      

2013      KünsterGilde Esslingen:“ Wir sind hier“,  Altes Rathaus zu Esslingen

              Abschlussausstellung der Meisterklasse  Markus Lüpertz

2014      „Kunst, die Technik begeistert“  EICHBLATT GALLERY, Berlin

              „46°36‘/13°51‘“ Malerei-Grenzenlos,  Kunsthaussudhaus, Villach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingolf Seidel