Roswitha Schieb

Roswitha Schieb, geb. 1962 in Recklinghausen, Promotion über Ernst Jünger, Hans Henny Jahnn und Peter Weiss, arbeitet als Buchautorin und Essayistin. Neben Büchern über den Theaterregisseur Peter Stein verfasst sie kulturhistorische Reisebücher zu Rügen, zu Schlesien, Breslau und Galizien. Ihr Erzählband „Die beste Zeit“ befasst sich mit der Zeit vor und nach der Wende. In ihrem Buch „Jeder zweite Berliner“ zeichnet sie schlesische Einflüsse auf Berlin nach. Demnächst erscheint ihr literarischer Reiseführer über Karlsbad, Marienbad und Franzensbad. Sie lebt mit ihrer Familie in Borgsdorf bei Berlin.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingolf Seidel